Die Frühförderstelle

Die Interdisziplinäre Frühförderstelle der Lebenshilfe e.V. ist eine Einrichtung für Familien mit Kindern vom Säuglings- bis zum Vorschulalter, die in ihrer motorischen, geistigen, emotionalen und/oder sozialen Entwicklung Unterstützung benötigen. Die Frühförderstelle  wurde 1991 gegründet und besteht aus einem Team von 15 Mitarbeiterinnen, welche in den Fachgebieten der Psychologie, Heilpädagogik, Ergotherapie, Motopädie und Logopädie  ausgebildet sind.

Erkennen- so früh wie möglich

Sie haben den Eindruck, dass Ihr Kind….

  • sich nicht so entwickelt, wie es sein sollte?
  • zu zappelig und unkonzentriert ist?
  • sich ungeschickt bewegt?
  • ängstlicher als andere wirkt?
  • für sein Alter nicht gut spricht?
  • Ihnen im Verhalten auffällig erscheint?
  • wegen einer Behinderung unbedingt mehr Förderung braucht?

     

Wenden Sie sich einfach an die Frühförderstelle. In einer kostenfreien Beratung werden wir Ihnen die für Ihr Kind und für Sie, als Eltern, passende Form der Unterstützung abwägen und veranlassen.

 

Fördern- so lange wie nötig

Frühförderung verstehen wir als ganzheitliches Angebot miteinander verzahnter Leistungen. Nach gezielter Beobachtung und umfassender Entwicklungsdiagnostik erstellen wir für Ihr Kind einen individuellen Behandlungsplan.

Die Förderung kann ambulant oder mobil erfolgen. Wir arbeiten mit allen an der Förderung beteiligten Ärzten, Therapeuten und Pädagogen zusammen.

 

Begleiten-so familienorientiert wie möglich

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen liegt uns am Herzen. Dazu gehört förderungsbegleitende Anleitung der Eltern, ebenso wie die Beratung der Familie. Ein besonderes Angebot unsrer Frühförderstelle ist die Familientherapie.

Kontakt

 

Interdisziplinäre Frühförderstelle der Lebenshilfe e.V.

 

Rennbahn 4

99817 Eisenach

 

Telefon: 03691 700471

Fax: 03691 700489

E-Mail: ffstelle[@]lebenshilfe-eisenach.de

 

Sekretariat:
Frau Müller       Mo und Do    8:00 - 15:30 Uhr

                       Di und Mi      8:00- 16:30 Uhr

                       Fr                8:00- 13:00 Uhr

 

Leiterin der FF-stelle: Dipl.-Psych. Steffi Schwartze
Sprechzeiten:
Di 9:00 – 12:00 Uhr
Mi 14:00 – 18:00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Außenstelle Bad Salzungen:

 

Andreasstr. 11
36433 Bad Salzungen


Tel.:  (03695) 85 11 844
Mobil: (0176) 110 110 25

 

Ansprechpartnerin: Frau Römhild
Sprechzeit:
Mi  14:00 bis 17:00 Uhr

 

Nach so viel Arbeit lassen wir es uns gut gehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen in der Stadt Eisenach und im Wartburgkreis e.V.